Das bald verlorene Paradies AKTION

Das bald verlorene Paradies, von Herbert Rittlinger

Kurzbeschreibung:

Der Faltbootpionier Herbert Rittlinger hat mit spannenden Erzählungen seiner abenteuerlichen Reisen bis heute Jung und Alt fasziniert. In diesem Buch sind die Schönheiten der Gewässer Drau und Enns ausführlich geschildert. Dazu die abwechselnden Erlebnisse mit "seinen 3 Kajakfrauen“. In diesem Buch sind die Naturbelassenen Flüsse mit den heutigen Flusslandschaften gegenübergestellt. Das bald verlorene Paradies Der Faltbootpionier Herbert Rittlinger hat mit spannenden Erzählungen seiner abenteuerlichen Reisen bis heute Jung und Alt fasziniert. In diesem Buch sind 'die tausend unentdeckten Schönheiten der heimischen Gewässer' Drau und Enns ausführlich geschildert. Dazu die abwechselnden Erlebnisse mit 'seinen 3 Kajakfrauen'. Neben aller Fröhlichkeit und Erlebnisfreude, die diesem Buch zu eigen ist, nimmt Rittlinger ahnungsvoll Abschied von den romantischen, damals noch unberührten Flußauen, Buchten und versteckten Zeltlagerplätzen. Die überarbeitete Neufassung zeichnet sich durch eine wichtige aktuelle Ergänzung aus. Max Pollner hat den Originalbildern modernes Bildmaterial mit den flusslandschaftlichen Veränderungen von heute gegenübergestellt. Das Buch dokumentiert die Umgestaltung der schönsten Gewässer Österreichs im Zeitraum weniger Jahrzehnte.

  • Erschienen: 1.1993
  • Einband: gebunden, mit 128 Abbildungen
  • Verlag: Pollner Verlag